Diamant-Mikrodermabrasion

Dieses Peeling-System erlaubt eine sanfte und schmerzlose, langsame und damit gut kontrollierbare Schälung der Haut:

Verfeinerung der Poren, Anregung der Zellneubildung, bei unreiner Haut, Minderung der Mimikfalten, Verminderung von Pigmentstörungen, Reduktion von Altersflecken

 

 Diamant-Mikrodermabrasion 179.--

Kur 6 Behandlungen 1050.--

 

Diamant-Mikrodermabrasion mit Ultraschall 199.--

 Kur 6 Behandlungen mit Ultraschall 1170.--


Wirkungsweise der Diamant-Mikrodermabrasion

Bei der Diamant-Mikrodermabrasion wird mittels eines Diamant besetzten Schleifkopfes, die oberste Hautschicht abgetragen. Durch die Abtragung des abgestorbenen Zellmaterials der Epidermis erhält die Haut ein Signal zur schnelleren Regeneration, also verstärkt neue Zellen zu produzieren. Die neu gebildeten Zellen wandern nach oben zur Hautoberfläche und ersetzen nach und nach das abgetragene Zellmaterial. Durch diesen Prozess bildet sich eine neue, gesunde Hautschicht, die für Wirkstoffe besonders aufnahmefähig ist und ein optimales Hautbild widerspiegelt.

Bei der Kristall-Mikrodermabrasion wird die Haut über ein Vakuum in den Behandlungskopf gezogen und feinen Kristallsand auf die Haut gestrahlt und wieder abgezogen.

Bei der Diamant-Mikrodermabrasion wird die Haut ebenfalls über ein Vakuum in den Behandlungskopf hineingezogen und anschliessen über einen diamantbesetzten Schleifkopf gezogen. Die Rauheit des Schleifkopfs kann je nach Hautbild gewählt werden und somit bietet dieses Verfahren eine höhere Behandlungskontrolle.

Bei beiden Verfahren wird die oberste Hautschicht mechanisch fein abgetragen.