Radiofrequenz Gesicht

Radiage ist eine der neuesten Methoden zur nicht invasiven Hautverjüngung

Radiage Gesicht und/oder Hals vorher nachher

(wird auch Thermage genannt)

Straffung und Reduzierung hängender Wangen- und Halspartien,

Reduzierung des Doppelkinns, Kinnlinie korrigieren, definieren und konturieren

 

 

 Gesicht ganz 290.--

Kur 6 Behandlungen 1720.--

 

 Augen / Krähenfüsse 150.--

Kur 6 Behandlungen 880.--

 

 Stirn / Zornesfalte 150.--

Kur 6 Behandlungen 880.--

 

 Doppelkinn 150.--

Kur 6 Behandlungen 880.--


Wirkungsweise von Radiofrequenz

Die Radiofrequenz wird schon lange für medizinische Zwecke genutzt. Jetzt hat man sie für die Kosmetik entdeckt und entsprechende Geräte entwickelt.

Das wunderbare Geheimnis liegt in der Energie jener Radiofrequenz, die uns aus der Medizin bereits bekannt ist.

RF (Radiofrequenz) - 2,1 MHz - was ist das?

Im Gegensatz zum Gleichstrom, wo keine Änderung der Polarität vorkommt, ändert der Wechselstrom seine Polarität in einem bestimmten Rhythmus.

Die Anzahl der Polaritätswechsel je Sekunde wird als Frequenz bezeichnet. Die Frequenz wird in Hertz (Anzahl der Schwingungen je Sekunde) gemessen. Durch das Einspeisen von Wechselstrom in eine Elektrode können elektromagnetische Wellen erzeugt werden, die sich mit Lichtgeschwindigkeit durch den Raum bewegen. Diese werden als Radiowellen bezeichnet. Radiofrequenz und Radiowellen haben Wellenlängen im Bereich von weniger als einem Millimeter bis zu mehreren Kilometern. Durch Anwendung von RF-Energie auf dem menschlichen Körper - der elektrischen Strom leitet - wirkt dieser als Teil des Stromkreises. Trifft der Energiefluss auf Wiederstand, führt dies zur Erwärmung des Teils, in den die Energie geleitet wurde.

Die RF-Behandlung wird hauptsächlich auf zwei Arten durchgeführt. Da Haut und Gewebe über Wiederstand verfügen, ist das Ergebnis dieser Behandlung eine Wärmemenge, die sich proportional zur gewählten Energie und der Gewebeimpedanz (Wiederstandes) verhält.

Ziel der Behandlung ist eine Erwärmung der Dermis und damit der darin angesiedelten Fibroblasten (Zellen). Die Epidermis soll dabei geschont werden. Vom Gefühl her verspüren Sie daher eine Erwärmung von innen nach aussen. Die Erwärmung baut sich langsam auf, d.h. umso länger ein Areal dem RF ausgesetzt wird, umso grösser ist die Erwärmung.

Wenn die gewünschte Erwärmung erreicht ist, fühlt sich die Haut an, als hätte man Fieber. Optisch ist es i.d.R. auch durch eine leichte Rötung erkennbar.

Was gewünscht ist und von der gesteigerten Durchblutung der Haut verursacht wird.

Die Radiofrequenz ist für eine Vielzahl von Gesichts- und Körperbehandlungen - sicher, angenehm und schmerzfrei - mit sichtbaren Ergebnissen und Langzeitwirkung.